Häufig gestellte Fragen.

An wen genau geht welcher Teil meines Geldes?

Wir spenden den gesamten Gewinn an das Clubkombinat Hamburg. Der Gewinn ist das was übrig bleibt, wenn wir unsere Hocker produziert haben und das Allernötigste unserer Kosten gedeckt sind. Konkret heisst das: Pro verkauftem Hocker werden 20% bis 30% des Verkaufspreises gespendet. Die Spende an das Clubkombinat Hamburg fließt dabei natürlich sofort, da die Betroffenen in der Kultur-Szene das Geld schließlich auch sofort benötigen.

 

Warum unterstützt ihr die Hamburger Club- und Kulturszene?

Wir alle gehen gern auf Konzerte, oder in Bars und Clubs. Hamburg bietet ja auch für jeden (Musik-)Geschmack etwas. Diese vielfältige Clublandschaft ist durch die Corona-Krise gefährdet. Mit der Aktion HOCKER FOR HELP wollen wir die Clubs und privaten Bühnen unterstützen. Denn wir wollen auch im nächsten Sommer noch Festivals besuchen, tanzen gehen und gute Musik hören. 

 

Bekomme ich eine Spendenquittung?

Nein. Du bekommst eine ganz normale Rechnung. Denn die Spende geht von uns aus. Du kaufst im Grunde ganz regulär einen Hocker bei uns und wir geben den Gewinn an das Clubkombinat Hamburg weiter. Die gespendeten Gelder werden nach einem transparenten Verteilungs- und Berechnungsschlüssel unbürokratisch und schnell verteilt.

 

Wann bekomme ich meinen Hocker?

Das hängt von deiner Bestellung ab. Wenn wir Deinen Hocker noch auf Lager haben, kann es sein, dass Du ihn bereits in wenigen Tagen erhältst. Muss er erst gefertigt werden oder hast Du mehrere bestellt, kann es sein, dass Du bis zu 6 Wochen warten musst. Wir arbeiten so schnell wir können, aber unsere Kapazitäten sind begrenzt. Bitte hab etwas Geduld. Wir und die Musiktreibenden Hamburgs sind Dir unendlich dankbar dafür!

 

Kann ich bei eurer Aktion mitmachen?

Ey, klar! Diese Idee wird erst richtig zünden, wenn viele mitmachen. Es geht nicht nur um Hocker von uns Möbelproduzenten, sondern um den Support einer Kultur, die unser Leben und unseren Alltag extrem bereichert. Also bitte kopiert die Aktion, oder erzählt Möbelproduzenten in eurem Umfeld davon. Wir freuen uns über jeden, der mitzieht. Und die Musik- und Clubkultur auch. Und wenn ihr keinen Hocker braucht, unterstützt doch den von uns aufgeführten Verein einfach so mit einer Spende.

 

Kann ich einen HOCKER FOR HELP auch finanzieren?

Leider nicht. Wir möchten es an dieser Stelle so einfach wie möglich halten und die Mittel auch sofort an Betroffene aus der Club- und Kulturszene weitergeben.

 

Warum nur Hocker? Kann ich auch andere Möbelstücke kaufen, die helfen? 

Aktuell läuft die Aktion nur mit Hockern, so wie ihr sie im Shop vorfindet. Die Hocker gibt es aber teilweise auch in anderen Oberflächen, Materialien und Farben. Sprich uns bitte direkt darauf an, wenn Du gerne einen HOCKER FOR HELP kaufen möchtest mit einer andern Konfiguration. Und: Melde dich am besten bei unserem Newsletter an, um auf dem Laufenden zu bleiben.